Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
    galwaygirl
    - mehr Freunde


Webnews



http://myblog.de/cinderella2711

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
lost

Hello everybody!!

die letzte woche war echt nervig. Irgendeine sehr sehr boese Person hat mir naemlich mein Portmonae gklaut und jetzt muss ich alles neu bekommen... heisst, neuer Perso, neue Buechereikarten, ..... Hinzu kommt, dass cih echt ALLES darin hatte... Fotos von meinen friends, meiner family, mein fav PlaceboButton war darauf (ich weiss, das ist jetz net soo wichtig, trotzdem net schoen), und so ziemlich nalles andere wichtige. ARGHHH!!!
In der Schule habe ich meine ersten essayz zuruekcbekommen, in englisch (higher level) und die waren gar net mal so schlecht. Es gibt zwei Bewertungsysteme, einmal von 1-7 (7ist das beste) und dann von A-E (A das beste). Ich hatte einmal eine B- und eine 5-. In Geschichte habe ich auch schon zwei essays abgegeben:
1. "Considering the difficulties Tsar Alexander II of Russia inherted, he should be praised, not critisised for his Reforms" To what xtent do you agree to this?
2. Analyse the causes of the 1st Word War!
An dem ersten habe ich nachts bis halb vier gearbeitet und es ist 6 Seiten (mit hand geschrieben) lang, das andere ahbe ich in der NAcht von Samstag auf Sontag geschrieben (was heisst, dass ich in der Nacht keine Minute Schlaf hatte, war halt net so wirklich muede) und es hat fast vier Seiten mitm PC geschrieben. Hoffe mal, dass cih die beide bald zurueck bekomm.

Am Sonntag hatte nen Freund von meinen hostschwestern geburtstag und da es erst nicht sicher war, ob beide gehn, haben sie mcih gefragt, ob cih nciht mitkommen will. Wir haben den film Good Luck Chuck gesehen, welcher nciht so gut war, um nciht zu sagen, absolut rubbish. Danach sind wir dann noch in einem mexikanischen Restaurant essen gegangen. Es war wirllich sehr lustig.

In der Schule, wenn ich meine German assistant lessons habe, ist mir mal aufgefallen, dass ich mich schon fast anstrengen muss um deutsch zu sprechen, sorry also fuer meinen fuerchterlichen stil. Hoffe mal, dass sich das so schenll nicht aendert, habe nix dagegen, wenn ich bessa englsich als deutsch spreche. Tut mir nur Leid fuer euch, oda wuerdet ihr es vorziehen, wenn cih in eglisch schreibe??

Morgen und MOntag habe ich schlfrei, weil die Leherer auf Fortbildung sind. Morgen gehe ich in die Schule von meinen hostschwestern, um mich da mal nen bissle umzuschaeun und so. Ich weiss ncoh net was ich am Montag mache, vllt geh ich mal wieder nach Cardiff oda so...

Nya, muss jetzt los, wuensche euch allen nen schoenes week-end...

Tara, bis demnaechst,

Love Theresa

@MAnu: Warum sollte ich einen Schal brauchen?? Is hier zwar eisig, aba ich hab neig genug (hab mir nen Pali gekauft...)

@Mum: Ist es okay, wenn Sonntag der Telefontag ist? Rufe euch dann an...

15.11.07 19:02


Werbung


my timetable is not empty!!!

Heya everybody!!

Nur mla ganz kurz, da ich jetzt schon zum kein ahnung wie vielten MAl geheort habe, dass mein Stundenplan doch so leer sein soll, hier mal ne Info: Ich habe in der woche 20 Stunden Unterricht. Und das IST viel, weil ich nnaemlich in o gut wie jeden Fach HA habe und essays schreiben mus, und und und ;-) Nur mal so zwischndurch...

Hab euch alle libe, byebye

Love Theresa

5.11.07 15:01


I'm still alive

Hello everybody!!!

Nein, ich habe euch nicht vergessen.
Ja, mir gehts gut.
Ach so und es tut mit Leid, dass ich so lange net geschrieben hab....

Nachdem das geklaert ist will ich euch mal erzaehlen was hier im MOm so passiert:
Also, ich bleibe jetzt offiziell und fuer immer (okay, nur bis Juni) bei der Familie in Barry. Wir sind im Mom noch so ziemlich im Umzug aber das machen groesstenteils miene Gastmutter, ihr Sohn (der ist so um die 24) und der Lebensabschnittsgefaehrte von meiner GAstmutter. Meine beiden Gastschwestern (eine von Deutschland, die andere von Venezuela) und ich, wir schlafen alle im selbenm Raum, aber da wir uns sowieso groesstenteils im Cafe oder drqa8ssen aufalten, ist das nicht so schlimm. UNd verstehen tun wir uns sowieso gut genug. In dem anderen Schlafzimmer pennen mmeine beiden Gastbrueder (Norwegen, Mohammed, und Indonesien, Raka).
In der letzten Woche hatte ich Ferien unhd wollte nen bissle was fuer die SAchule machen, essays schreiben und so nen Zeugs, habe aba kaum was geschafft, nya, heute abend werde cih wohl oda uebel mein Geschichts-essay (1500-2000 Woerter....) schreiben und morgen dann englisch.
Am Donnerstag war ich auf der Halloween-Party von meiner Schule (ich war ein kleiner Teufel...... oda sowas in der Art) und wenn ihr iwann schon mal einen Film gesehen habt wo eine amerikanische HalloweenParty gezeigt wurde (Bsp Mean Girls, Cinderella Story.....), dann wisst ihr wies ungefaehr da aussah. (Ist Superman wirklich ein Halloween Kostuem???) Nya, es war aba ganz lustich, obwohl der DJ nicht wirklich toll war. War trotztdem ganz spassig.

Acch so und von wegen morgens zur Schule fahren habe ich imch jetzt dazu entschoieden dass es doch wohl um einiges gemjuetlicher und uebrigens auch preiswerter ist den Zug zu nehen. Dann muss ich naemlich nciht emhr in the middle of the night aufstehen um den Bus zu catchen....

Nya, das wars soweit, nochmla sorry fuer die lange Wartezeit und meine Adresse schick ich euch per Mail....

Bis demnaechst

Love Theresa

3.11.07 15:55


by the way for the next

Hello everybody!

AAAAlsooo, ich will euch nur kurz nen bissle erzaehlen wies mir in der Gastfamilie geht und so weiter.
Meine momentane Gastmutter ist extremst nett, also fuer jeden, der jemals ein Auslandjahr macht, wuensche ich so eine Gastmutter. Es ist zwar im Haus alles nen bissle chaotisch im Moment, da die Familie in ein einhalb Wochen sowieso umzieht, aber sonst ist es echt toll. Das einzige Problem ist, dass ich einen ziemlich langen Weg zur Schule habe. Gestern zum Beispiel brauchte ich 105 Minuten um von der Bushaltestelle neben meinem Haus zur Haltestelle neben der Schule zu kommen. Dementsprechend habe ich dann ncoh genau 10 Minuten von der ersten Srunde mitbekommen. Das war aber nciht weiter schlimm, mein Physiklehrer hat ncoh nciht mals gefragt warum cih zu spaet war, sondern nur ob ich einen Kaffee moechte. Heute dachte ich dann, hab ich gestern was gelernt und nehme den Bus um 06:52 (gestern hatte ich einen um 07:45). Ich war dann so um halb acht im Stadtcenter, gestern wars neun Uhr als ich da ankam. Das heisst ich hatte viiiiiel Zeit. Die habe ich erst bei Starbucks mit nem Cappucino und nem Schoko-Cookie (die sind riiiiesig da) verbracht und dann auf dem Weg zu miener Haltestellt bin ich ncoh bei Costa Cafe vorbeigeangen (okay... ich bin auch REINgegangen und habe mir eine Cafe Latte to take away geholt...). Ende vom Lied war aber, dass cih so frueh in der Schule war wie ncoh nie (08:35) und das nur um euch zu schreiben * *

Von wegen Gastfamilie konnte mir miene Betreuerin von ef gestern ncits sagen, und nur so nebenbei die mit den beiden Soehnen ist anscheinend nciht frei.....Nya, ich frage halt hier in der Schule weiter, Mr Davis fragt weiter (mit dem hab ich gleich ncoh nen Chat) und iwann werd ich hoffentlich dann eine haben....

So, ich gehe jetzt mal nach unten, gucken ob Mr Davis in seinem Buero ist, und dann hab cih gleich Mathe (was ziemlich langweilig ist, da ich mit mienen Aufgaben normalerweise schon fertig sind, wenn die anderen bei der Haelfte sind, aber dann kann ich denen immer helfen, ist ja auch nix schlechtes).

Ach so, und in meiner Klasse ist ein seeehr, seeehr, seeehr suesser Typ.... der ist aber schwul... argghhh.....

Nya, ich bin dann mal wech, bis demnaechst,

Love Theresa

9.10.07 10:21


bye the way

Hello everybody!

NUr mal so zwischendurch: Ich bin jetzt grad in ner Familie im Barry, was fast zur Vorort Gegend von Cardiff gehoert. Dort bin ich aber nur bis spaetestens Freitg, da dann eine Gastfamilie gefunden sein sollte, laut EF. Meine momentane Gastmutter ist sehr, sehr, sher nett, ich fuehle mich wohl und alles ist in die Ordnung. In der Familie sind vier andere Gastschueler, eine aus Deutschland, weswegen ich da auch nicht bleiben kann.

Im Moment frage ich halt selber rum nach ner family und hoffe einfach dass das alles gut ausgeht.

Ich moechte mcih an dieser Stelle bei Janna fur ihre lieben Mails, bei Franzi fuer ihre aufbauenden facebook-Eintraege, bei meiner Mama fuer ihre Anrufe im deutschen EF BUero, bei Manu fuer ihre Mails und ihre suessen Eintraege hier im Gaestebuch und bei allen anderen, die mich so liebunterstuetzen bedanken. DAAAAANKEEEEEEEE!!!!!

Bis demnaechst, wenn cih euch wieder etwas ausfuehrlicher schreiben werde,

Love Theresa

8.10.07 14:00


I MOVE OUT!!!

Hello everybody!

Nachdem ich euch sooo lange nciht geshcrieben habe, kommt hier jetzt mal der Stand der Dinge:
AAAAlsooooo: Nachdem mir Claire ja freundlicherweis gesagt hat, dass es doch besser waere. wenn ich ausziehe, hat ef, also meine Organisation, angefangen nach einer neuen Familie fuer ich zu suchen. Das sollte, laut meiner Betreuerin eigentlich nur so eine woche dauern. Nach dieser gewissen woche hatte ich aber immer noch keine wirklichen Neuigkeiten. Dan hab ich einen Anruf von einer gewissen Jenna aus dem ef Office in UK bekommen, die mir dann erzaehlt ht, dass Claire wohl gesagt hat, dass es ihr auf Grund mir nicht gut geht und ich hatte die ganze Zeit so ziemlich das Gefuehl, das sie mir erzaehlte, was ich alles falsch gemacht hab. Einen oder zwei Tage spaeter bekam meine Familie in Deutschland dann einen Anruf von dem Buero in Berlin, und die haben meiner Schwester (meine Eltern warn im Urlaub) erzaehlt, dass ich ein schlechtes Verhalten an den Tag gelegt haette launisch waere und deswegen umziehen muss... Also irgendwie war ich verwirrt... hatte mir Claire nciht eine komplett andere Geschichte erzaehlt?? (siehe Eintrag " es ist einiges geschehen".
Nach fast einer weiteren Woche hatte ich immer noch nichts neues in Bezug auf meine neue Gastfamilie gehoert. Mittlerweile hat miene Mama in Deutschland den Deppen im Deutschen ef Buero mal nen bissle Feuer unterm Hintern gemacht (danke nochmal).
Mit der Zeit wurde die Stimmung im Haus ein wenig angespannt, was nciht heisst,dass Claire mich ignoriert hat oder so, aber wir waren halt "nur" hoeflich mit einander, nicht mehr und nciht weniger. Ihre nciht sooo gute Stimmung ist ja ein wenig verstaendlich, schliesslich moechte sie mich ja eigentlich gar nciht mehr im Haus haben.
In den lezten Tagen reduzierten sich unsere Konversationen aber wirklch nur noch aufs Noetigste, also Hello und Goodbye und selbst mine Gastschwester (die aus Venezuela, Susej) sagt, dass sie ein wenig unfreundlich ist, hauptsaechlich mir gegenueber.
Gestern ging es der Tochter von Claire glaube ich acuh nciht so gut, denn es schie so, als wenn sie geweint haette und sie hat die NAcht bei ihrem Vater verbracht.
Mittlerweile habe ich in der Schule mal ein bisschen nachgefragt, obnciht irgendjemand eine Gastschuelerin (mich) moechte, allerdings haben nur wenige nen freies Zimmer, und wenn dann nur fuer nen paar MOnate und nicht wirklich im Moment. Trotzdem war es ein sehr, sehr schoenes und beruhigendes Gefuehl, als alle gesagt haben, dass wir schon zusammen ne Familie finden. EF hat naemlich grandioserweise eventuell eine Gastfamilie in Swansea (eine rel grosse Stadt, die mit dem Auto ca ne Stunde entfernt ist) gefunden hat. Das wuerde abe bedeuten, dass ich die Schule wechseln muesste, und da ich hier mittlerweile schon richtig gute Freunde gefunden habe und so kommt das fuer mich nicht wirklich in Frage.
Ihr denkt diese Stuation ist schlimm??? Es kommt noch besser:
Heute habe ich am Anfang von meiner Geschichtsstunde einen Anruf vom efBuero, gewisse Jenna, bekommen. Allerdings konnte ich nicht sofort drangehen, obwohl wir sowieso in der Buecherein gearbeitet haben und als ich sie zuerueckgerufen hab, konnte ich sie cniht sprechen, weil sie beschaeftigt war. NIcht ganz ne halbe Stunde spaeter hat sie dann zurueckgerufen. Nun ja, hauptaussage dieses Gespraechs war: Claire moechte, dass du huete ausziehst. Schluck. Gaaaaanz ruhig Theresa... Ich bin dann also zurueckgegangen zu meinen Klassenkamaradenund hab das erstmal erzaehlt. Die waren glaube ich ungefaehr genauso geschockt wie ich. Ich mein, ich hab keine Ahnung, wo ich hin soll, denn die Leute von ner Schule koenen halt im Moment keinen Schueler aufnehmen, ich glaube es sind grad sowas wie Semesteferien oder so, jedenfalls sind die Geschwister, deren Raeume sonst frei waeren grade zu Hause.
In meiner Englischstunde haben wir das dann weiter diskutiert und mine Lehrerin ist zum Oberstufenkoorinator gegangen, der auch fuer alle Austauschschueler zustaendig ist und mit dem ich gestern schon gesprochen habe. Sie miente naemlich, das wenn ef wirklich keinen findet, koennte ich fuer die naechstne Tage zu ihr kommen. KOennt ihr euch vorstellen, das das irgendein Lerer in Deutschland machen wuerde??? Vor allem ist sie sowieso total nett und so und das waere wirklich toll.
Ein bisschen weniger hoffnungslos ging der Tag dann also weiter. Ich habe mit dem Oberstufenkoordinator, oder einfach Mr Davis, gesprochen, der gestern auch schon ef und meine Betreuerin, angerufen hat. Mit ihm hatte ich ein etwas laengeres Gespraech, der Grund warum ich huete kein wirkliches lunch, sondern nur Schoko-Chookies hatte. Als ich ihm dann erzaehlt hab, dass ich halt auch schon angefangen hab selber nach einer Familie zu suchen, bzw zu fragen, miente er dass das ja eigentlich EFs aufgabe ist, aber nicht negativ oder so, sondern eher fuersorglich, das es eigentlich nicht gerecht ist,dass ich mir daruebe so grosse Sorgen machen muss. Ende vom Lied ist, dass ich, obwohl ich huete eigneltich mit nen paar Maedels in die Stadt wollte nach der Schule, in der Buecherei sitze, euch schreibe und auf einen Anruf von Mr Davis, meiner Betreuerin oder Jenna warte und dann hoffentlich weiss, wo ich diese Nacht und evtl auch die naechsten Naechte schlafen werde.

Sorry, muss jezt Schluss machen, sonst werd ich in ner Buecherein eingeschlossen...

Wuenscht mir Glueck, bis demnaechst,

Love Theresa

5.10.07 16:06


again a bit about my school

Hey everybody!

Nach den, ums mal gutmuetig auszudruecken, weniger erfreulichen nachrichten von letztem mal, langweile ich euch dieses mal noch mal mit nem bissle schul-zeug.
Da sich einige gewundert hatten, wie zum ich denn mitten im MOrgen lange blog-Eintraege machen kann, will cih euch mal mienen Stundenplan geben. Vorab: Es gibt hier ein 2Wochen-system, heisst, ich hab 2 stundenplaene und die wechseln woechentlich... leicht verwirrend...
erste Woche:
Montag:
frei
frei
Franz
lunch
TOK
frei
Dienstag:
frei
Geschichte
Englisch
lunch
Franz
Physik
Mittwoch:
Geschichte
frei
Englisch
lunch
frei
Franz
Donnerstag:
frei
Geschichte
Franz
lunch
Englisch
Mathe
Freitag:
frei
Geschichte
Englisch
lunch
Mathe
frei

zweite Woche:
Montag:
Physik
Franz
frei
lunch
Geschichte
Englisch
Dienstag:
frei
Mathe
Physik
lunch
Englisch
Franz
Mittwoch:
TOK
Franz
Geschichte
lunch
Ohysik
frei
Donnerstag:
frei
frei
Geschichte
lunch
Physik
Englisch
Freitag:
Franz
Physik
Mathe
lunch
Geschichte
frei

wie ihr seht, ich habe viele viele Freistunden, alelrdings werden davon bald ein oder zwei wegfallen, da wir ein sogenanntes CAS, Creativity, Activity, Service, machen muessen. Das heisst wir muessen in den zwei IB Jahren 50 Stunden von jedem machen. Fuer meine Service stunden werde ich wahrscheinlich nen bissle in Deutsch assistieren.

Meine Stunden dauern jeweils eine Stunde und mein school day sieht dann wie folgt aus:
8.45-9.45 period 1
9.45-10.00 pause
10.00-11.00 period 2
11.00-11.15 pause
11.15-12.15 period 3
12.15-13.00 lunch
13.00-14.00 period 4
14.00-14.15 pause
14.15-15.15 period 5

Momentan bin ich aber meistens von 8.45-15.00 da, um euer liebenMails zu lesen, nen bissle HA und research zu machen und vor allem, um nicht "zu hause" zu sein. Ich bin echt genervt von dieser Situation und bin deswegen die meiste Zeit in ner Schule (so wie jetz zB). Und leider hat meine Betreuerin von ef auch ncoh nicht angerufen, heisst ich weiss rein gar nix ueber den momentanen stand der dinge. und da ich ihre handynummer n icht habe, kann cih sie auch nciht erreichen. Ich glaube Claire, also meine hostmum, hat zwar ihre Nummer, aber die haelt mich sowieso fuer zu ungeduldig was das angeht und mient, ich soll relaxter sein. Tschuldigung, wenn ich wissen will, wannm cih ENDLICH ausziehen kann. *ganz tief durchatme*
Heute wollte ich fuer Geschichte was drucken und ich hab festgestellt, dass ich immer noch falsch im Schulsystem eingespeichert bin. Um zu drucken muss man naemlich 1) 10 pounds zahlen (das eicht fuer ca 800 seiten) und 2) muss dann im system dein name freigeschatet werden, also dein "druckkonto" muss eroeffnet werden. Also habe cih den groessten teil der resten stunde damit verbracht erst mit der bibliothekarin meinen namen zu suchen (ich war in der falschen klasse eingeloggt und mein nachname war eidchoff) und dann musste ich zum dritten mal jetzt seit ich hier bin ins ICT center, wo die mich dann mal RICHTIG eingeloggt haben. Nya, immerhin hat das letztendlich geklappt.

Der Unterricht hier ist echt klasse (mit ausnahme von mathe), ich verstehe alles und HA sind auch nicht zu schlimm. Geschichte macht mir neuerdings richtig spass, lag wohl doch an Rita dass ich mich nie dafuer begeistern konnte.
Franz ist mittlerweile auch in Ordnung, krieg das mit den drei Sprachen ungefaehr hin.
Englisch ist extremst toll. Meine beiden Lehrerinnen sind einfach nur amazing, auch wenn wir die haelfte der stunden ueber iwelche filme oder so reden. Bei der einen muessen wir bis Weihnachten sechs Gedichte illustrieren (arrrggghhh) und analysieren. Und mit Gedichte meint sie: normale Gedichte, egal welche Sprache, alte Gedichte von Shakespeare oder so, Songtexte, oder alles andere, was ansatzweise wie nen Gedicht ist... *placebo-songtexte rauskram*
Physik ist zwar kompliziert, aber die Lehrer sind ganz nett, heisst die erklaeren dir alles auch gerne mal dreimal.
Mathe ist... LANGWEILIG!!!!!!!!!!! Ich glaube mein Lehrer haelt uns entweder fuer extremst unterbelichtet, oder er hat sich im Jahrgang geirrt. Wenn der die Aufgaben erklaert hat, bin ich meistens schon damit fertig...

Ach so, und ich werde wahrschenlich gar keine exams hier schreiben, da die naemlich, sofern ich das richtig verstanden hab, erst im zweiten jahr vom IB stattfinden. Ooohhhwayyy.

Und ich werde glaub cih nen paar Probleme haben, wenn cih wiederkomme, da hier im Unterricht jeder einfach labert, wenn ihm was in nen Kopf kommt, aufzeigen tut keiner, wuerde wahrscheinlich auch nix bringen, weil die Lehrer ihn nicht drannehmen wuerden, weil sie diese Art des Unterrichts, mit Diskussionen und so, sehr unterstuetzten
Heisst, wenn ich wiederkomme, muss ich mich ziemlich zurueckhalten nicht staendig in die klasse zu redn.

Dieses Wochenende werde ich bei einer anderen Deutschen verbringen, die ziemlich in der Naehe wohnt, mIt deren hostmum hat naemlich Claire bei diesem ef Treffen gesprochen, und die haben das iwie ausgemacht. Ich bin nen bissle angepisst davon, dass sie das quasi arrangiert hat, ohne mich vorher zu fragen. Es is zwar nicht so, dass ich das Deutsche Maedchen nciht mag, ich haette sie wahrscheinlich sowieso angerufen, aber ich mags halt nicht, wenn andere sowas ueber meinem kopf hinweg arrangieren. Nya, wird schon werden.

Bis demnaechst,

Love Theresa

21.9.07 16:03


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung